OFFENLEGUNG GEMÄSS ART. 13 DER EUROPÄISCHEN VERORDNUNG 679/2016 UND ZUSTIMMUNG


Gemäss Art. 13 der Europäischen Verordnung (EU) 2016/679 (nachfolgend DSGVO) und in Bezug auf die persönlichen Daten, von denen Residence Casabianca verfügbar sein wird, informieren wir Sie über Folgendes:

Inhaber der Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Datenverantwortliche ist der Service von Pacini Sabina & C. sas mit Sitz in Porto San Giorgio (FM), über Giuseppe Verdi n.26, Umsatzsteuernummer und Steuernummer: 012730604400 .

Der Besitzer kann per E-Mail unter info@residencecasabianca.eu kontaktiert werden und per Telefon unter Nr. Kontaktiert werden. +393381479382

Die Daten werden am Sitz von Porto San Giorgio in der Via Giuseppe Verdi Nr. 26 und im Büro der " Residence Casabianca " in der Via Riva del Pescatore, 15 - 63900 - Fermo, verarbeitet

Art der gesammelten Daten

Der Datenverantwortliche für die Erbringung seiner Dienste kann die folgenden Arten von Daten sammeln:

l Daten, die für die Bereitstellung des Dienstes erforderlich sind

Personenbezogene Daten in Bezug auf den Kunden und andere Komponenten, die die von " Residence Casabianca " erbrachten Dienstleistungen nutzen, die für die persönliche Identifizierung des Kunden erforderlich sind (Name, Vorname, Geburtsdatum und -ort, vgl. Anschrift des Wohnsitzes), die erhoben werden entweder direkt vom Kunden oder über Web- und Computerplattformen, für die der Kunde die Übertragung selbstständig autorisiert hat;

l Kontaktinformationen

Die Kontaktdaten (Telefon- und Handynummer, E-Mail-Adresse des Kunden und andere Komponenten), die entweder direkt vom Kunden oder über Web- und Computerplattformen gesammelt werden, zu denen der Kunde die Übermittlung selbstständig autorisiert hat und ermöglichen die bestmögliche Erbringung der von " Residence Casabianca " erbrachten Dienstleistungen sowie die Förderung von Aktivitäten und anderen Dienstleistungen, die mit der " Residence Casabianca " vereinbart wurden.

Zwecke der Datenverarbeitung

Die Behandlung zielt auf die korrekte und vollständige Ausführung der Reservierungsanfrage ab. Genauer gesagt werden sie behandelt um:

l Lieferung der Dienstleistung

Personenbezogene Daten, die von Benutzern zur Verfügung gestellt werden, die die von " Residence Casabianca " erbrachten Dienstleistungen in Anspruch nehmen, werden ausschließlich zu dem Zweck verwendet, die angeforderte Dienstleistung oder Dienstleistung zu erbringen.

l Weitere Mitteilungen nach einem Aufenthalt

Nach dem Kauf eines Aufenthalts kann " Residence Casabianca " dem Nutzer weitere Mitteilungen per Post oder per E-Mail (Mailingliste und / oder Newsletter) zukommen lassen, die ebenfalls kommerzieller Natur sind und deren Dienstleistungen betreffen. Die Rechtsgrundlage der oben beschriebenen Behandlung ist das berechtigte Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen (47 DSGVO).

l Direktmarketing

Im Falle einer ausdrücklichen Zustimmung kann " Residence Casabianca " Informationen über neue Produkte, Werbeaktionen und spezielle Angebote, die sich auch auf Dienstleistungen anderer mit der " Residence Casabianca " verbundener Wirtschaftseinheiten und Organisationen beziehen, per E-Mail (über Mailingliste und / oder Newsletter) senden "Teil des integrierten Dienstleistungsangebots sein. Die Rechtsgrundlage der oben beschriebenen Behandlung ist die Zustimmung der interessierten Partei;

l Gesetzliche Verpflichtungen, die dem Tourismusunternehmen auferlegt sind und nach den geltenden Rechtsvorschriften erforderlich sind, wie die Verpflichtung, mit den Behörden von PS zu kommunizieren

Personenbezogene Daten können sowohl in Papier- als auch in elektronischen Dateien (einschließlich tragbarer Geräte) verarbeitet und auf eine Weise verarbeitet werden, die zur Erfüllung der oben genannten Zwecke unbedingt erforderlich ist.

Folgen des Unterlassens der Übermittlung personenbezogener Daten

Nur im Hinblick auf die " für die Erbringung der Dienstleistung erforderlichen Daten " oder im Zusammenhang mit der Erfüllung einer aufsichtsrechtlichen Verpflichtung (z. B. die Pflichten in Bezug auf die Führung von Buchführungs- und Steuerunterlagen oder die Verpflichtung zur Kommunikation mit der PS-Behörde), Die fehlende Kommunikation personenbezogener Daten verhindert die Verbesserung des Vertragsverhältnisses selbst.

In Bezug auf " Kontaktdaten " verhindert die Nichtübermittlung derselben nicht die Verbesserung des Vertragsverhältnisses, kann jedoch die Erbringung von Dienstleistungen erschweren.

Datenaufbewahrung

Die Datenspeicherfrist ist diejenige, die für die Zwecke benötigt wird, die sich aus den angeforderten Diensten ergeben, und für einen weiteren Zeitraum von 60 Monaten . Wenn die angeforderten Informationen Gegenstand einer Online-Transaktion sind, können diese Daten für einen Zeitraum von 10 Jahren für Zwecke der Wirtschafts- und Steuerberichterstattung aufbewahrt werden.

Datenkommunikation

Ihre persönlichen Daten können auch im Ausland übermittelt werden an:

1. PS-Behörde bei der Erfüllung der Verpflichtungen nach Art. 109 der TULPS

2. Justiz- oder Verwaltungsbehörden, zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen

3. Steuer- und Rechtsberater für die Ausführung der für die Durchführung der Tätigkeit und für den Schutz der Rechte des für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlichen Verwaltungs- und Buchführungstätigkeiten;

4. Manager von IT-Plattformen (Websites, Mailing-Listen-Computer-Dienste), für die Zwecke der Direktvermarktung und insbesondere TITANKA! mit Firmensitz Strada degli Angariari, 46 47891 Falciano RSM, MailChimp Attn. 675 Ponce de Leon Avenue NE, Suite 5000 Atlanta, GA 30308 USA

Rechte der interessierten Partei

Zu den in der DSGVO anerkannten Rechten gehören:

Ich bitte den Datenverantwortlichen um Zugang zu Ihren persönlichen Daten und diesbezüglichen Informationen; die Korrektur von ungenauen Daten oder die Integration von unvollständigen Daten; die Löschung personenbezogener Daten, die Sie betreffen (bei Eintritt einer der in Artikel 17 Absatz 1 der Datenschutz-Grundverordnung genannten Bedingungen und unter Einhaltung der in Absatz 3 desselben Artikels vorgesehenen Ausnahmen); die Beschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (unter Verwendung einer der in Artikel 18 Absatz 1 der DSGVO genannten Hypothesen);

Ich beantrage und erhalte von der Datenverantwortlichen - in den Fällen, in denen die rechtliche Grundlage der Behandlung der Vertrag oder die Einwilligung ist, und dies geschieht auf automatisierte Weise - Ihre persönlichen Daten in einem strukturierten und maschinenlesbaren Format, auch bei der um diese Daten an einen anderen Datenverantwortlichen zu übermitteln (so genanntes Recht auf die Übertragbarkeit personenbezogener Daten);

Ich widerspreche jederzeit der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten dem Auftreten bestimmter Situationen, die Sie betreffen;

Ich kann die Einwilligung jederzeit widerrufen, beschränkt auf die Fälle, in denen die Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erfolgt und gemeinsame personenbezogene Daten (z. B. Datum und Ort der Geburt oder des Wohnsitzes) oder bestimmte Datenkategorien betrifft (zB Daten, die Ihre rassische Herkunft, Ihre politischen Ansichten, Ihre religiösen Überzeugungen, Ihren Gesundheitszustand oder Ihr Sexualleben offenlegen). Die vor dem Widerruf derselben durchgeführte und auf Zustimmung beruhende Behandlung bewahrt jedoch ihre Rechtmäßigkeit;

Ich schlage eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde vor (Behörde für den Schutz personenbezogener Daten - www.garanteprivacy.it).

Wie teilen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Dritten?

  • BookingSuite: Ihre personenbezogenen Daten könnten geteilt werden mit BookingSuite B.V., Herengracht 597, 1017 CE Amsterdam, Niederlande, also die Firma, die diese Webseite und die Seite suite.booking.com betreibt.