• Cosa Fare

Was zu tun: Ihre Ferien in den Marken

Il Territorio

loreto.jpg
Die möglichen Reiserouten sind unzählig, wenn man sich nur ein paar Dutzend Kilometer vom Fermano entfernt bewegt.

Von der Besichtigung von Städten von großer kultureller und touristischer Bedeutung (Civitanova Marche, Macerata, San Benedetto del Tronto, Ascoli Piceno) bis zu den historischen Routen ("Auf den Spuren der Römer": zum Beispiel von der Cisterne di Fermo zu den Überresten der antiken Stadt Falerone ); von den religiösen Routen (z. B. Kirchen, Klöster, Abteien und Heiligtümer von Torre di Palme, Fermo, Ponzano di Fermo, Monte Giberto, Loreto) bis zu Exkursionen (z. B. die Höhlen von Frasassi in Richtung Monte Conero in der Umgebung von Numana und Sirolo, oder im Parco dei Monti Sibillini), zu den Weingastronomischen (von den Brodetti der Küste bis zu den Wurstwaren und Käse des Landesinneren).

Food & Wine

enogastronomia-marche.jpg
Für Liebhaber von gutem Essen bietet das Essen und der Wein der Region Marken eine große Auswahl an hervorragenden Rohstoffen und köstlichen traditionellen Gerichten: von der "vincisgrassi" (der stolzen Lasagne in der Region) über die Veranda im Landesinneren bis hin zu Meeresfrüchten Käse, Wurstwaren, das unschätzbare Erbe von Obst und Gemüse.

Fischrestaurants, typische Trattorien und Bauernhöfe bieten mit der traditionellen Herzlichkeit der Einheimischen das Beste des Territoriums zu moderaten Preisen.

Mode

shoes-marche-italy-6.jpg
Darüber hinaus ist es in Fermo dank eines produktiven Gewebes auf der Basis hochwertiger kleiner und mittlerer Unternehmen auch möglich, in die Mode einzutauchen und die Geschäfte großer Namen der Schuhwelt zu besuchen (Prada, Hogan, Tod's, Della Valle, Loriblu, Nero Giardini, Zengarini, Cesare Paciotti usw.) aus Hüten, Kaschmir, Accessoires und Pelzen, die dank einer großen handwerklichen Tradition Mode und Trend in den großen internationalen Boutiquen ausmachen.

Sport

vela.png
Casabianca di Fermo bietet in seiner privilegierten geografischen Lage Meere und Berge von Möglichkeiten.
Von sanfter Entspannung in der Sonne an einem breiten, ruhigen und bedienten Strand (oder im Schatten einer üppigen Vegetation) bis hin zu Sportarten aller Art, um Körper und Geist zu erfrischen.
Vor der Residenz befinden sich Fitnessgeräte im Freien, so wie es sich hervorragend eignet, entlang der Küste von Casabianca nach Porto San Giorgio zu joggen. In unmittelbarer Nähe der Residenz können Wassersportarten aller Art (Segeln, Windsurfen, Tauchen, Angeln) auch dank des nahegelegenen Seeverbands und des Touristenhafens ausgeübt werden.
Ebenfalls zu Fuß erreichbar sind Tennisplätze, ein Fußballplatz, ein Swimmingpool und ein Fitnessstudio mit Wellnesscenter. Ab dem nahe gelegenen Lido di Fermo und entlang der Küste von Fermo und San Gimignano fehlt es nicht an Spaß: Clubs, Disco-Bars, Discos, Hallen und Spielplätze prägen fast die gesamte Küste und respektieren deren Natur.